POL-AA:
Rems-Murr-Kreis: Frau bei Flächenbrand verletzt | Polizeipresse | Polizeiberichte bei 24PR

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Frau bei Flächenbrand verletzt 16. Februar 2017 Schreiben Sie einen Kommentar


Rudersberg (ots) – Bei einem wohl geplanten Feuer, das am
Donnerstagnachmittag außer Kontrolle geriet, zog sich eine Frau
Verletzungen zu, zu deren Behandlung sie ins Krankenhaus eingeliefert
wurde. Nach dem jetzigen Stand der polizeilichen Ermittlungen wollte
die Frau auf einer Hangfläche nördlich von Lindental wohl einen
Reisighaufen verbrennen. Als das Feuer außer Kontrolle geriet, gelang
es der Frau nicht, es rechtzeitig einzudämmen. Als gegen 14.35 Uhr
ein Passant auf die schon starke Rauchentwicklung aufmerksam wurde,
fand er die Frau bereits benommen am Boden liegend vor. Die
alarmierte Feuerwehr ging mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort, benötigte
aber eine gute Stunde, um das Feuer, das insgesamt eine Fläche von
etwa 200 mal 200 Meter umfasste, abzulöschen. Die Frau selbst war
zwar ansprechbar, bedurfte jedoch einer ärztlichen Versorgung, die
ihr zunächst vor Ort durch die Besatzung eines Rettungswagens und
einen Notarzt zuteilwurde. An die Erstversorgung anschließend wurde
die Frau zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipr?sidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Aalen | Publiziert durch presseportal.de.




Teilen mit:

Polizei
Anzeigen
Impressum
Verantwortlich für den Inhalt:
www.24pr.de
Accelerated Mobile Pages Plugin:
amp-cloud.de
Datenschutz & Nutzungsbedingungen:
amp-cloud.de/datenschutz
AMP-Update:
16.12.2017 - 23:29:31